Sonntag, 17. August 2014

Wilhelm San wird alt. Nicht so KAWAII

Ich persönlich versuche ja in dunklen Momenten immer was drauf einzubilden, in was für Ebenen im Internet ich schon eingetaucht bin, die ja viele Mitmenschen nicht mal von Hören Sagen kennen. Aber dann erinnere  ich mich noch gut an meinem ersten 4Chan-Besuch. Erstmal habe ich locker ne halbe Stunde gebraucht um dieses berüchtigte b/ Thread zu finden. Einfach weil ich nichts mit dieser Struktur anfangen konnte. Und als ich es endlich ausfindig machen konnte, war neben den Geschlechtsorgan-Oldies gerade ein Post sehr beliebt, wo einer seine kleine Katze in der Badewanne mit Benzin übergießt und lebendig anzündet. Seitdem kein 4Chan mehr für mein tierliebes, schwaches Herz. Auf Rotten traue ich mich bis heute nicht. Ist so was wie der Boogeyman des Internets für mich.


Manchmal stelle ich mir das Internet als riesigen Ozean vor. Und alle User sind Taucher. Da gibt es die, die sich von falschen Touristenführern, ala heftig.co, irgendwelche Korallenriffe zeigen lassen, die schon längst zerfallen sind und durch Keramik ersetzt wurden. Dann gibt es die alten Seebären, die immer wieder raus ins Unbekannte fahren und sich gegenseitig die größten Schauergeschichten erzählen. Dann gibt es die Tiefseetaucher, die sich in die richtig fiesen Gewässer wagen, und da auch gern sind. Die ganzen großen Communitys wie Reedit, tumblr und Co sind so was wie große Kreuzer, die überall Forschung betreiben. 4 Chan sind die somalischen Piraten. Und ich selbst, sehe mich da so als Schnorchler, meist ne feste Route, muss noch den Meeresgrund sehen können und hänge sonst gern in den Schenken rum, wo die ganzen Seebären sitzen.


Und jetzt spann ich den Bogen zu meinem Thema, passe auf Henry. Ich weiß, du sagst ja wir brauchen gar keinen Bogen und jeder kann schreiben wie er will und so. Aber hier passe auf, der Bogen ist klasse. Bei 4chan ist ja einer der aktivsten und beliebtesten Threads der Manga/Anime Thread. Und ich hatte heute im Zug das Vergnügen mit einer 14 jährigen Otaku Dame begleitet zu werden. Sie erzählte mir von einem ziemlich interessanten Manga, über den sie ihre Facharbeit geschrieben hat. Hetalia: Axis Power. Also sowas wie personifizierte Länder und alles in Chibi und lustig. Preußen soll übrigens voll niedlich sein. (Kleine Alternative von wegen Comic über Länder und so.)

Und ich fand dieses Szenario ziemlich interessant. Aber je länger das Gespräch andauerte und sie immer mehr Namen droppte ("Hanni ist sooo niedlich," "Name, den ich vergessen habe ist so toll") desto mehr wurde mir klar, dass ich da gerade in Gewässer schwamm, in dass ich schon lange nicht mehr getaucht bin. Meine aktuelle Meinung zu Animes/Mangas habe ich ja schon einmal an anderer Stelle kundgetan, also eigentlich sollte ich mich ja nicht darüber wundern, dass ich eine Sache nicht kenne, die ich ja eh eher so mittel finde. Aber man ey! Ich war mal richtig drin in dem Kram. Konnte alle 151 Pokemon aufzählen (nicht in der richtigen Reihenfolge, dass konnte nur Matti), habe Vision of Escaflowne auf Videokassette aufgenommen! Habe Inuyasha schon gesehen, als er noch auf MTV Pop lief! Ich habe die Choreo des Intros von Monster Rancher mitgemacht (Wie der Golem die 2 anderen wegboxt!) Und nun kommt da so ein 14 jähriges Mädchen, dass in einem sächsischem Kaff lebt und dort nicht einmal Internetanschluss hat, an und lässt mich da Blöde dastehen, da ich nicht den heißen Scheiß auf dem Shio … und bla bla markt kenne! Wo kommen wir dahin!? Ist doch nur ein Fake-Geekgirl! Mit... mit ihrer Facharbeit über japanische Popkultur... und ihrem Cosplay und und... Oh man. Hätte nie gedacht, dass ich mich mal in der Thematik Anime und Manga alt fühlen werde. Aber ich hätte gleich am Anfang den traurigen Ausgang erahnen können. Ihr erster Satz war: „Und wo wollen SIE hin, wenn ich fragen darf.“ Verdammte Jugend mit ihren Animes, Comics und ganzem Popkultur-Kram. Da sieht doch kein Mensch durch.

Kommentare:

  1. Oha, da will man gar nicht den ganzen Ozean kennen...
    Ich fand Chin Chan immer geil. Aber das dürfte ja jedem klar sein :-D.
    Ach so, was ich noch sagen wollte:
    Bisasam, Bisaknosp, Bisaflor, Glumanda, Glutexo, Glurak, Schiggy, Schillok...

    AntwortenLöschen
  2. War eben das erste Mal bei 4chan,
    bin dann mal raus...

    AntwortenLöschen